.Bist du schwul?

Machen Sie dieses Quiz, um es herauszufinden!


Woher weißt du, ob du schwul bist? 

In den letzten Jahrzehnten haben wir große Fortschritte bei der Aufnahme von Menschen mit einem vielfältigeren Spektrum romantischer und sexueller Orientierungen gemacht.
Aber obwohl wir es mittlerweile akzeptieren und es sich zunehmend normalisiert, ist es vielerorts immer noch ein Tabu, und leider fällt es vielen Menschen schwer, sich gegenüber ihren Freunden und ihrer Familie zu outen. Es kommt auch nicht selten vor, dass manche Menschen über ihre sexuelle Orientierung verwirrt sind und nicht wissen, ob sie wirklich zur LGBTQIA+-Community gehören. Dies kann dazu führen, dass manche Menschen ihre natürlichen romantischen und sexuellen Triebe geistig unterdrücken, was ihrer geistigen Gesundheit schadet.
Die hier besprochenen Kategorien können einen allgemeinen Rahmen bieten, der Ihnen hilft, besser zu verstehen, wo Sie im Spektrum der Sexualität und den verschiedenen Arten sexueller Orientierungen landen könnten. Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass es letztendlich davon abhängt, zu wem Sie sich am romantischsten und sexuell am meisten hingezogen fühlen, ob Sie sich als schwul, heterosexuell, bisexuell oder mit einem anderen Begriff (z. B. pansexuell oder demisexuell) identifizieren. Es ist üblich, dass sich die Anziehungskraft von Menschen im Laufe der Zeit weiterentwickelt und verändert.

Wie funktioniert der Schwulentest? 

Das „Bist du schwul“-Quiz besteht aus einem Fragebogen. Sie müssen nur die Frage lesen und die Option auswählen, die am besten auf Sie zutrifft. Da es sich nicht um einen zeitgesteuerten Test handelt, können Sie sich so viel Zeit wie nötig nehmen, um über die richtige Antwort nachzudenken.
Am Ende des „Bin ich schwul“-Tests stellen wir das Ergebnis zusammen und sagen Ihnen genau, ob die Möglichkeit besteht, dass Sie schwul sind oder nicht. Beachten Sie jedoch, dass dies kein professionelles Quiz ist und nicht ernst genommen werden sollte. Wir sind nur bestrebt, Menschen zu helfen, die bezüglich ihrer sexuellen Orientierung unentschlossen sind, und sie zu Verständnis und Akzeptanz zu führen.
Beachten Sie, dass wir den Begriff „schwul“ im weitesten Sinne verwenden, um Menschen zu bezeichnen, die sich zu Menschen ihres Geschlechts hingezogen fühlen. Obwohl der Begriff üblicherweise für Männer verwendet wird, die sich zu Männern hingezogen fühlen, funktioniert dieser Test auch für Lesben, also Frauen, die sich zu anderen Frauen hingezogen fühlen.

Stellt dieser Test wirklich fest, ob ich schwul bin oder nicht?

Dieses Quiz kann Ihre sexuelle Orientierung nicht definitiv bestimmen. Nur Sie können entscheiden, wie Sie sich identifizieren. Sie werden durch niemanden oder irgendeinen Test dazu verpflichtet, sich selbst auf eine bestimmte Weise zu kennzeichnen, insbesondere nicht auf eine Weise, die Ihnen Unbehagen bereitet.
Bitte denken Sie daran, dass Kennzeichnungen lediglich Hilfsmittel sind, die Ihnen helfen, Ihre Identität zu verstehen, und dass sie sogar anderen dabei helfen können, zu verstehen, wer Sie sind.
Auch die sexuelle Orientierung ist fließender und differenzierter als das, was dieses Quiz vollständig erfassen kann. Wenn Sie Ihre sexuelle Orientierung in Frage stellen, empfehlen wir Ihnen dringend, Open-Source-LGBTQIA+-Ressourcen zu nutzen, die Ihnen helfen können, die Terminologien und die verschiedenen Ausprägungen der sexuellen Orientierung besser zu verstehen.
Mit diesem Quiz können Sie herausfinden, ob Sie Tendenzen aufweisen, die mit verschiedenen sexuellen Orientierungen übereinstimmen.

Gibt es weitere Ergebnisse?

Ja! Man muss nicht unbedingt 100 % schwul sein.
Stattdessen kann unser Quiz auch zeigen, ob Sie bisexuell (sich zu beiden Geschlechtern hingezogen fühlen) oder einer anderen Orientierung angehören, wie zum Beispiel pansexuell (sich zu Menschen im Allgemeinen hingezogen fühlen, unabhängig von ihrem Geschlecht) oder demisexuell (sich zu Menschen nur hingezogen fühlen, wenn sie eine enge Beziehung zueinander haben). emotionale Bindung zu ihnen, unabhängig von ihrem Geschlecht.)
Ebenso wie das Geschlecht gibt es auch bei romantischen und sexuellen Reizen ein Spektrum mit verschiedenen Schattierungen und Farben dazwischen. Das soll auch unser „Bin ich schwul“-Quiz zeigen.
Wir zeigen keine Ergebnisse für asexuelle oder aromantische Personen an (Personen, die bei keinem Geschlecht einen sexuellen Drang verspüren) – diese Personen gehören zu einer anderen Kategorie, die einen separaten Test erfordert.

Wie werden die Ergebnisse gespeichert? 

Ihre Privatsphäre wird hier respektiert und wir verpflichten uns, die Vertraulichkeit Ihrer persönlichen Daten zu wahren.
Wir speichern Ihre persönlichen Daten nicht, da das, was Sie uns mitteilen, äußerst sensibel ist. Die von Ihnen bereitgestellten Informationen und die Ergebnisse, die Sie erhalten, liegen ausschließlich bei Ihnen.
Wie Sie mit Ihren Daten umgehen, ist völlig Ihre Entscheidung.
Machen Sie gerne einen Screenshot und teilen Sie Ihre Testergebnisse auf Wunsch mit Ihren Vertrauten!

Was muss ich tun, nachdem ich mein Ergebnis erhalten habe? 

Unabhängig davon, wie Sie sich am Ende bezeichnen (oder auch nicht), seien Sie sich darüber im Klaren, dass Sie in verschiedenen Communities und Gruppen, die sowohl an Ihrem Wohnort als auch online zu finden sind, Akzeptanz und Hilfe finden werden.
Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie schwul sein könnten, ist es wichtig, eine Gemeinschaft zu finden, die Sie willkommen heißt und unterstützt. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie in einer Umgebung leben, in der die Akzeptanz der LGBTQ+-Community möglicherweise begrenzt ist.
Beginnen Sie mit der Suche nach Selbsthilfegruppen und Online-Foren. Davon gibt es viele in sozialen Medien und Foren wie Reddit.
Es gibt auch viele gemeinnützige Organisationen, die sich auf die Unterstützung und Betreuung schwuler Menschen spezialisiert haben. Sie können eine wunderbare Möglichkeit sein, zu lernen, sich ermutigt zu fühlen und mit Gleichgesinnten in Kontakt zu treten.

Solche Selbsthilfegruppen – egal in welcher Form – bieten einen sicheren Raum, um Menschen zu treffen, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben. Hier wird Ihnen die Möglichkeit geboten, mit anderen in Kontakt zu treten, die wirklich verstehen, was Sie durchmachen, und die Ihnen Empathie und Ermutigung entgegenbringen können.